Kreisliga D: SG Malberg III : SG Elkenroth II 5:3 (3:2)

SG Malberg III : SG Elkenroth II 5:3 (3:2)

Einen verdienten Sieg konnte unsere dritte Mannschaft gegen die SG Elkenroth II einfahren. Die Gäste gingen zunächst nach einer Ecke mit 1:0 in Führung. Den Ausgleich zum 1:1 schoss Sebastian Bläcker nach einer starken Einzelaktion. Aufgrund Unstimmigkeiten im Mittelfeld und in der Abwehr konnten die Elkenrother erneut mit 2:1 in Führung gehen. Doch die Führung hielt nicht lang, nur wenige Minuten später wurde Ismail Ölmez im Sechzehner gefoult. Den Strafstoß konnte Maximilian Hütten souverän zum 2:2 verwandeln. Kurz vor der Halbzeit brachte Tobias Mockenhaupt unsere Dritte mit seinem Treffer zum 3:2 in Führung. Nach dem Seitenwechsel erzielte Patrik Seifer mit seinem Sonntagsschuss aus 25 Metern das 4:2. Kurz vor Ende der Partie wurde der Stürme der SG Elkenroth im Sechzehnmeterraum gefoult. Den fälligen Strafstoß nutzten die Gäste zum 4:3 Anschlusstreffer. In der Nachspielzeit gelang es Maximilian Hütten nach einer Ecke auf 5:3 zu erhöhen.

Fazit: Aufgrund der Chancenvielfalt unserer Dritten ist der Sieg hochverdient.

Nächstes Spiel: SG Betzdorf III : SG Malberg III, Sonntag 13:00 Uhr, Stadion auf dem Bühl in Betzdorf.

Zurück