SG Malberg/Rosenheim gewinnt Kern-Cup in Wallmenroth

Mit 6:1 gewinnt die SG Malberg/Rosenheim das Endspiel um den "Kern-Cup" gegen Lokalpartner SG 06 Betzdorf. Die Rot-Weißen gingen nach einem Torwartfehler Mitte der ersten Halbzeit durch Dennis Penk in Führung. So blieb es bis zur Halbzeit.
Trainer Michael Boll wechselte in der Pause mehrmals aus. So war es der neu ins Spiel gekommene Yannik Tsannang, der kurz nach der Halbzeit auf 2:0 erhöhte. Damit war der Widerstand der SG Betzdorf gebrochen. Markus Nickol (2x), Kevin Kostka und Sven Heidrich erhöhten nach zwischenzeitlichem Ehrentreffer auf 6:1.
Sowohl die Mannschaft SG Malberg/Rosenheim wie auch die SG 06 Betzdorf spendeten jeweils die Hälfte ihrer Prämie anlässlich der am gleichen tag stattfindenden Benifizveranstaltung für das 11-jährige krebskranke Mädchen Cheyenne aus Steinebach. Eine schöne Geste der beiden Vereine.

Zurück